Börsenbrief: Orientierung in bewegten Zeiten

Diversifikation, Disziplin, Transparenz, Handelbarkeit. Darauf kommt es in der Vermögensverwaltung an. Diese Investitionsgrundsätze helfen wie ein Leuchtturm, sich zu orientieren. Der aktuelle Börsenbrief der Zähringer Privatbank erläutert die Grundsätze und macht sie mit dem Bild der Seefahrt greifbar.

Auf hoher See wechseln sich stürmische Phasen mit starkem Wellengang ab. Genauso an den Finanzmärkten: Auf heftige Wertschwankungen folgen ruhige Perioden mit kaum wahrnehmbaren Bewegungen.

Ausgelöst durch die globale Pandemie ist vor einem Jahr ein beispiellos heftiger Sturm aufgezogen. Seither unterstützen Bund und Kantone, damit wir die Notlage erfolgreich überbrücken. Ausserdem hat die Wirtschaft schnell auf die neuen Umstände reagiert. Deshalb hat der Wellengang überraschend schnell wieder nachgelassen. Der medizinische Fortschritt trägt zusätzlich zum Ausweg aus der Gesundheitskrise bei und die wirtschaftlichen Aussichten hellen sich auf.

Aktuell entwickelt sich die Börse erfreulich. Gleichzeitig wissen wir, dass die Pandemie nicht den ersten Sturm gebracht hat und es auch nicht der letzte gewesen sein wird. Unruhige Phasen gehören zur Vermögensanlage genauso wie zur Seefahrt.

Transparenz ist das A und O

Im Nebel ist es besonders schwierig zu navigieren. Stürme ziehen manchmal schnell und ohne Vorwarnung auf. Deshalb gilt es, Intransparenz grundsätzlich zu meiden.

Wenn die Zähringer Privatbank, unsere Partnerin in der Vermögensverwaltung, Wertschriftenportfolios konstruiert, achtet sie auf eine einfache und transparente Struktur. Sie wählt sorgfältig Unternehmen mit verständlichen Geschäftsmodellen aus und bevorzugt es, sich möglichst direkt zu engagieren.

Das schützt nicht etwa vor Wertschwankungen. Vielmehr besteht jederzeit eine klare Sicht auf die bewusst getragenen Chancen und Risiken.

Versuchungen standhalten

In der griechischen Mythologie verführen Sirenengesänge bei ruhigem Seegang die Schiffe. Wie ein roter Faden ziehen sie sich auch durch die Geschichte der Finanzmärkte: Sie haben schon manches Schiff vom Kurs abgebracht und in felsiges Gewässer gelockt.

  • Dazu gehört etwa die Versuchung, sich von scheinbar «langweiligen» Anlagen im Portfolio zu trennen, sich in der Folge einseitig auszurichten und die Diversifikation zu vernachlässigen.
  • Zu umschiffen gilt es auch kreative Ideen, um fehlenden Zinserträge zu kompensieren.
  • Banken, die nicht nur in der Vermögensverwaltung aktiv sind, sondern gleichzeitig Finanzprodukte herstellen, steigern die Versuchung durch Fehlanreize und Interessenkonflikte weiter.

Als Faustregel hilft: Was zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es meistens auch.

Lesen Sie mehr über die Investitionsgrundsätze in der Vermögensverwaltung im Börsenbrief.

 

Dürfen wir Sie durch das Anlagemeer navigieren? Ihre Kundenberaterin oder Ihr Kundenberater bei der Bernerland Bank freut sich darauf.

 

Beitrag teilen


bernerland_bank_sina_johnsen_kommunikationsverantwortliche_li

Kommunikationsverantwortliche

 

Sina Johnsen

Seit 2017 ist die Niederönzerin im Marketing der Bernerland Bank tätig. Den Ausgleich findet sie mit der Familie, in der Natur und beim Yoga.

alexandra_vongunten_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Leiterin Filiale Burgdorf und Anlagespezialistin

 

Alexandra von Gunten

Die diplomierte Betriebswirtschafterin arbeitet seit 2014 bei der Bernerland Bank. Der persönliche Kontakt zu ihren Kunden ist für Alexandra von Gunten eine Herzensangelegenheit. Ihren Ausgleich findet sie als Fussballspielerin beim FC Kirchberg.

béatrice_schmid_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Kundenberaterin Filiale Langenthal und Anlagespezialistin

 

Béatrice Schmid

Die anerkannte Privatkundenberaterin arbeitet seit 2013 bei der Bernerland Bank. Sicherheit und Vertrauen sind ihr in der Zusammenarbeit mit ihren Kunden besonders wichtig. Reiten und Skifahren gehören zu ihren Freizeitbeschäftigungen. 

christa_zürcher_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Mitglied Fachzentrum, QS / Koordination

 

Christa Zürcher

Die angehendende Betriebswirtschafterin hat bereits ihre Lehre auf der Bank gemacht und kennt sich in der Finanzwelt bestens aus. Den Ausgleich zur Bank findet Christa Zürcher bei Konzerten, auf Reisen oder bei einem Treffen mit ihren besten Freundinnen.

mathias_zürcher_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Leiter Filiale Langnau

 

Mathias Zürcher

Seit 2014 ist Mathias Zürcher, diplomierter Bankwirtschafter, bei der Bernerland Bank tätig. Die Wünsche, Ziele und Bedürfnisse seiner Kunden stehen für ihn im Zentrum seiner Tätigkeit. Den Ausgleich findet er im Turnverein und mit der Familie.

michael_elsaesser_portraet_2004_2x5_ HD _ 1920

Geschäftsführer Bernerland Bank

 

Michael Elsaesser

Seit Oktober 2020 ist Michael Elsaesser Geschäftsführer der Bernerland Bank. Er verantwortet ausserdem den Bereich Unternehmenssteuerung. Der gebürtige Kirchberger hat an der Hochschule St. Gallen Bankwirtschaft studiert und später die Weiterbildung zum Chartered Financial Analyst (CFA) abgeschlossen. Nach dem Studium hat er in Handels- und Dienstleistungsbetrieben im In- und Ausland gearbeitet. Michael Elsaesser ist im Vorstand des Handels- und Industrievereins Emmental sowie des Kantonalverbands Bernischer Arbeitgeber-Organisationen.

michèle_etienne_1909_2x5_ HD _ 1920

Verwaltungsratspräsidentin Bernerland Bank

 

Michèle Etienne

Die promovierte Betriebswirtin ist in Konolfingen aufgewachsen und lebt heute in Schüpfen. Seit 2006 agiert sie als Mitglied des Verwaltungsrats. Als Mitinhaberin von Innopool AG steht sie für Führungskompetenz im Gesundheitswesen. Darüber hinaus ist Dr. Michèle Etienne Mitglied im Stiftungsrat BVG Sammelstiftung SwissLife sowie im Verwaltungsrat der BDO AG, der Insel Gruppe AG und der sitem-insel AG.

michèle_flühmann_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Kundenberaterin Filiale Burgdorf

 

Michèle Flühmann

«Ein Lächeln kostet nichts, es kann aber viel bewirken.»
Die zur Finanzplanerin weitergebildete Kundenberaterin arbeitet seit 2018 bei der Bernerland Bank. Neben ihrem Interesse am Eishockey liest sie gerne und unternimmt viel mit ihrer Familie und Freunden.

mike_dubois_portraet-2011_2x3_ HD _ 1920

Projektverantwortlicher Marketing

 

Mike Dubois

Seit November 2020 ist Mike Dubois in der Marketingabteilung bei der Bernerland Bank tätig. Den Ausgleich findet er beim Wandern in den Bergen, auf Reisen und bei der Familie.

peter_ritter_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Verwaltungsrat

 

Peter Ritter

Der Utzenstorfer ist seit 2020 im Verwaltungsrat der Bernerland Bank. Davor war er während 16 Jahren Vorsitzender der Geschäftsleitung. Zuvor war der diplomierte Wirtschaftsprüfer und Bankfachexperte für eine Grossbank tätig, wo er Führungspositionen in den Bereichen Products & Services und Firmenkunden innehatte. Peter Ritter ist ausserdem Mitglied des Verwaltungsrats bei ENTRIS und bei der ESPRIT Netzwerk AG.

roman_grossen_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Leiter Filiale Sumiswald und Anlagespezialist

 

Roman Grossen

Der diplomierte Betriebswirtschafter hat bereits die Lehre bei der Bernerland Bank gemacht und engagiert sich seither mit vollem Einsatz für seine Kunden. Ausserhalb der Bank stehen beim eingefleischten YB-Fan seine Familie und Squash spielen an erster Stelle.

romy_zbinden_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Kundenberaterin Filiale Madiswil

 

Rosmarie Zbinden

Seit mehr als 16 Jahren ist Rosmarie Zbinden für die Bernerland Bank tätig. Als Kundenberaterin steht für sie der persönliche Austausch mit ihren Kunden an erster Stelle. Privat geniesst Sie die Momente mit ihrer Familie, auf dem e-Bike und beim Line-Dance.

sara_hirschi_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Mitglied Fachzentrum

 

Sara Hirschi

Die Finanzplanerin ist seit mehreren Jahren für die Bernerland Bank tätig. Als Ausgleich zum Büroalltag ist sie am liebsten sportlich und kreativ unterwegs.

sonja_frey_portraet_1909_2x5_ HD _ 1920

Kundenberaterin Filiale Madiswil und Anlagespezialistin

 

Sonja Frey

Die Finanzplanerin ist seit 2019 bei der Bernerland Bank als Kundenberaterin und Anlagespezialistin tätig. Sonja Frey ist leidenschaftlicher Fan des EHC Olten. In der Freizeit treibt sie Sport und bastelt gerne.

michaela_berger_portraet_1909_2x5

Kundenberaterin Filiale Sumiswald

 

Michaela Berger

Die Kundenberaterin arbeitet seit 2015 bei der Bernerland Bank. Michaela Berger trifft gerne ihre Familie und Freunde. Sie spielt Volleyball und ist häufig beim Schwimmen anzutreffen.

martina_mosimann_portraet-1909_kontaktperson_links

Kundenberaterin und Vorsorgespezialistin

 

Martina Tanner

Die diplomierte Finanzplanerin arbeitet seit 2010 bei der Bernerland Bank. Der persönliche Austausch zu ihren Kunden liegt ihr dabei am Herzen. Den Ausgleich findet die gebürtige Grünenmatterin zu Hause beim Backen und Lesen.

thomas_hügi_portraet_2011_2x5

Kundenberater und Anlagespezialist

 

Thomas Hügi

Der erfahrene Kundenberater ist in der Filiale Burgdorf der Bernerland Bank tätig. Der ausgewiesene Finanzplaner verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Anlagebereich.

 







zurück